Kooperation:

Das IBBZ in Erbil/Irak

Das German-Kurdish Medical Centre gibt es seit 2012. Es hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten medizinischen Zentren im Nordirak entwickelt. Betrieben und geleitet wird es von Basim Izac, welcher viele Jahre im Exil in Amsterdam und London lebte.

2009 kehrte er zurück um seine Heimat wirtschaftlich und moralisch zu unterstützen. So kam es zur Eröffnung des medizinischen Zentrums. Ein Team aus 12 deutschen und französischen Ärzten arbeitet regelmäßig in Erbil. Die Fachbereiche Urologie, Urogynäkologie, Chirurgie - plastische Chirurgie, Neurochirurgie und Orthopädie werden angeboten. Monatlich wird eine Sprechstunde abgehalten und inzwischen wurden im Verlauf der letzten 3 Jahre ca. 1200 Operationen durchgeführt.

Diese finden im Welfare Hospital statt, ein kleines, aber sauberes und gut organisiertes Privatkrankenhaus mit exzellenter Radiologie und Anästhesie.

Das Team hat alle Geräte und Instrumente aus Deutschland vor Ort, sodass eine adäquate Behandlung angeboten werden kann.

Trotzdem sind die Bedingungen sehr schwierig. Die Patienten kommen zum Teil aus Bagdad und dem Südirak. Eine Nachbetreuung ist meist nicht möglich. Deshalb werden Patienten, die spezielle Eingriffe benötigen, derzeit noch in Deutschland behandelt.

Unser deutsches Team ist zudem in Kontakt mit dem Pershmarga-Ministerium. Hier bieten wir Unterstützung bei der Behandlung der Kriegsverletzten an. Es gab bereits diverse Hilfseinsätze um die durch die ISIS verletzten Soldaten zu versorgen. Die Situation ist jedoch schwierig, da Korruption auch in den Regierungsebenen anzutreffen ist.

Trotz alledem, dieser interkulturelle Austausch im Bereich der Medizin ist spannend und neuartig. Die dankbaren Patienten sind Anlass genug immer wieder ins alte Assyrien zu fliegen.

Unser Leiter, Herr Basim, ist zudem ein sehr talentierter Komponist und Musiker, weswegen wir auch diesen kleinen Videoclip auf unserer Website eingefügt haben.

Freude und Überraschungen mit dieser neuen Kultur sind bei jedem unserer Ausflüge mit dabei.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Fuggerstraße 23
10777 Berlin

Telefon: (030) 4000 566 - 0
Telefax: (030) 4000 566 - 66