Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Höchste Fachkompetenz in allen Bereichen und die allumfassende Behandlung unserer Patienten – dies sind die Hauptanliegen des Interdisziplinären Beckenbodenzentrums. Entscheidend dafür ist die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche. Nicht nebeneinander, sondern miteinander verwirklichen die Bereiche gemeinsame Therapieziele und Behandlungsstrategien.

Dieser interdisziplinäre Ansatz setzt gemeinsame Empfehlungen und Leitlinien für die einzelnen Erkrankungsbereiche des Beckenbodens voraus. Im Gegensatz zur üblichen medizinischen Denkweise ist ein komplexes Herangehen an die einzelnen Erkrankungen gefordert.

Ziele der interdisziplinären Zusammenarbeit sind

  • zeitnahe, qualitativ hochwertige Behandlung mit wenig Wartezeit für den Patienten
  • gleichzeitige Diagnostik sowie Paralleleingriffe
  • Verbesserung der medizinischen Versorgung durch Schaffung neuer Strukturen in Kooperation mit den Kassen sowie auf gesundheitspolitischer Ebene
  • Erstellung eines interdisziplinären Ausbildungs­systems
  • standardisiertes Vorgehen in allen Fachbereichen

Unsere Ärzte und Therapeuten verfügen über hohe fachspezifische Qualifikationen und unterziehen sich einer ständigen Qualitätskontrolle. Der stationäre Bereich ist am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam und Bad Belzig etabliert. Als interdisziplinäres Zentrum ist unsere Klinik in die Lehre und Forschung der Berliner Charité eingebunden und kooperiert mit den Abteilungen Radiologie und Sexualmedizin. Durch die Zusammenarbeit mit Ärzten mehrerer europäischer Universitäten sowie Einrichtungen in der Schweiz weist das Beckenbodenzentrum einen internationalen Charakter auf und profitiert von den neuesten Erkenntnissen in Wissenschaft und Medizin.
Die 2010 gegründete Akademie bietet zertifizierte Weiterbildungen für Studenten, Kollegen und mittleres medizinisches Personal, aber auch für Patienten an. Alle zwei Jahre findet der Interdisziplinäre Beckenbodenkongress statt.

Lernen Sie unsere freundlichen, engagierten und hochkompetenten Mitarbeiter kennen und informieren Sie sich über unser breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Interventionsmöglichkeiten.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Fuggerstraße 23
10777 Berlin

Telefon: (030) 4000 566 - 0
Telefax: (030) 4000 566 - 66

 

 

 

 

Michaela Keßler
Zentrumsmanagerin, Patientenservice, Qualitätsmanagement

Ein starker Beckenboden ist ein Kraftzentrum für den gesamten Körper. Das Kraftzentrum des IBBZ sind die klugen Köpfe, die unser Team so stark machen.

PD Dr. med. habil. Annett Gauruder-Burmester
Leiterin des Interdisziplinären Beckenbodenzentrums